GFAW zieht in die Nähe des Hauptbahnhofs um

(Erfurt) Die über 250 Mitarbeitenden der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung (GFAW) ziehen in die Weimarische Straße 45/46 in die Nähe des Hauptbahnhofs um. „Ab dem 1. Oktober sind wir für unsere Kunden und Auftraggeber an unserem neuen Hauptsitz zu erreichen“, berichtet Erik Fichtner, Geschäftsführer der GFAW. In den letzten Jahren wurde der neue Standort umfassend renoviert.

Die GFAW setzt seit über 25 Jahren für die Landesregierung insbesondere arbeitsmarkt-, berufsbildungs- und sozialpolitische Förderprogramme des Europäischen Sozialfonds, des Freistaats Thüringen sowie des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes um. Der Umzug ist erforderlich, weil der bestehende Mietvertrag in der Warsbergstraße 1 ausläuft. Die Stadt Erfurt will dort beide Acht-Geschosser aus DDR-Zeiten für ihr technisches Rathaus nutzen.

Kontakt

Achard Michael IMG 9543 beabreitet

Dr. Michael Achard

GFAW mbH
Weimarische Straße 45/46
99099 Erfurt

Pressesprecher

Tel: +49 (0) 361 2223-248

Fax: +49 (0) 361 2223-100

E-Mail senden