Der Landkreis Nordhausen bietet schon seit vielen Jahren seinen älteren Mitbürgern reichlich Unterstützung an, damit diese einen möglichst erfüllten Ruhestand genießen und gemeinsam mit anderen Menschen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Allerdings leiden immer noch zu viele Ältere unter Einsamkeit in ihren eigenen vier Wänden. Das Programm AGATHE will dabei helfen, Wege aus dem Alleinsein zu finden und zu gehen.

Fünf professionell ausgebildete Fachkräfte sorgen im AGATHE-Projekt dafür, dass möglichst alle älteren Menschen die vorhandenen Möglichkeiten des Landkreises kennen lernen und nutzen. Die Fachkräfte stellen sich zunächst persönlich vor Ort vor und machen sich mit den vorhandenen Strukturen und den verantwortlichen Personen vertraut, zum Beispiel mit ortsansässigen Seniorenvertretungen, Ärzten, Pflegeeinrichtungen, Begegnungsstätten oder dem Pflegestützpunkt. Auch neue Kontakte und Netzwerke sollen während des Projektes entstehen. Die Unterstützungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig und vom jeweiligen Bedarf abhängig. So organisieren die Fachkräfte zum Beispiel Pflege- und Haushaltsdienste oder Impf- sowie Facharzttermine für die Hilfebedürftigen. Falls erforderlich gießen sie aber auch einfach nur die Blumen während eines Kur- oder Krankenhausaufenthaltes.

Bewilligungssumme: 76.940 Euro
Projektlaufzeit: 01.09.2021 bis 31.12.2021
Das Projekt wird größtenteils aus Mitteln des Freistaats Thüringen finanziert.

Projektträger:
Landratsamt Nordhausen
Stefan Nüßle
Grimmelallee 23
99734 Nordhausen
Tel.: +49 (0) 3631 9115001
beigeordneter1@lrandh.thueringen.de

Sozialministerin Heike Werner und die AGATHE-Mitarbeiterinnen

Quelle: Gabor Meyer

Kontakt

Bei Fragen zum Projekt nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir sind gern für Sie da.

Hilpert Olaf

Olaf Hilpert

GFAW mbH
Weimarische Straße 45/46
99099 Erfurt

Fachgebietsleitung Antrag Soziales, Familie, Jugend und Sport

Tel: +49 (0) 361 2223-0

Fax: +49 (0) 361 2223-413

E-Mail senden