Projekte

HWKOst1
Quelle: GFAW

Berufliche Integration von Migranten in das Ostthüringer Handwerk

05.04.2016

In dem Projekt sollen sich ca. 160 ausländische Jugendliche und Erwachsene umfassend beruflich orientieren und vorbereiten. Perspektivisch sollen diese ausländischen Menschen in Gera-Aga, Zeulenroda und Rudolstadt auf eine duale Berufsausbildung, eine Einstiegsqualifizierung oder die Aufnahme eines Jobs vorbereitet werden. Die Teilnehmer werden während der gesamten Maßnahme von einem Integrationsbegleiter individuell betreut und erhalten berufsbezogenen Deutschunterricht. Zunächst werden im Projekt die Kompetenzen der Teilnehmer ermittelt. Bereits vorhandene Berufswünsche und Erfahrungen werden dabei berücksichtigt. Dann können sich die Teilnehmer zum Beispiel im Bereich Bau, in der Holz-, Metall- und Elektrotechnik oder in kaufmännischen Bereichen erproben und qualifizieren. Das Gelernte und die ersten praktischen Erfahrungen werden im Rahmen von Praktika in regionalen Unternehmen vertieft.

Finanzierung
Landesmittel: 684.000 Euro

Laufzeit:
01.03.2016-31.12.2017

Projektträger

Handwerkskammer für Ostthüringen

Hauptgeschäftsführer
Herr Hans Joachim Reiml
Handwerkstraße 5
07545 Gera
Telefon: +49 365 82250
Fax: +49 365 8225199
info@hwk-gera.de

Kontakt

GFAW - Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH

Herr Dr. Michael Achard
Warsbergstraße 1
99092 Erfurt
Tel.: 0361 2223-0

michael.achard@gfaw-thueringen.de

Seitenanfang