Wir stehen Ihnen gern telefonisch zur Verfügung. Servicetelefon
0361/ 2223 - 0

Zuwanderungs- und Integrationsbericht

Welche Leistungen werden vergeben?

Vergeben wird die Erstellung eines Zuwanderungs- und Integrationsberichts des Freistaats Thüringen im Auftrag der Beauftragten für Integration, Migration und Flüchtlinge. Der Bericht soll eine Momentaufnahme des Integrationsprozesses in Thüringen abbilden und als Arbeitsgrundlage der Thüringer Landesregierung zur Fortschreibung des Integrationskonzeptes dienen. Der Zuwanderungsbericht basiert hauptsächlich auf regelmäßig erhobene Daten. Der Schwerpunkt des Auftrages liegt in der Erstellung des Integrationsberichtes, der verschiedene Handlungsfelder der Integration umfasst, innerhalb der Handlungsfelder Integrationsindikatoren festlegt und den Entwicklungsstand der Integration im entsprechenden Bereich wiedergibt.

Wer kann ein Angebot abgeben?

Jeder kann ein Angebot abgeben, der die in der Ausschreibung aufgestellten Anforderungen erfüllt.

Wie hoch ist das Vergabevolumen?

Das Entgelt für die ausgeschriebene Leistung ist begrenzt auf maximal 100.000,00 EUR inkl. Umsatzsteuer.

Regeln zur Vergabe

Die Vergabe erfolgt im Wege einer öffentlichen Ausschreibung.

Für die Erstellung des Angebotes sind die in den Vergabeunterlagen vorgegebenen Vordrucke zwingend zu verwenden.

Das Angebot ist in einem verschlossenen und gekennzeichneten Umschlag bis zum Ablauf der Angebotsfrist am 27.11.2018 um 12:00 Uhr bei der GFAW einzureichen.

Näheres hierzu regeln die Vergabeunterlagen. Das Angebot ist ausschließlich schriftlich im Original auf dem Postweg oder direkt einzureichen. Eine Einreichung per Telefax oder in mündlicher, fernmündlicher oder elektronischer Form ist nicht zugelassen.

Fragen zu den Vergabeunterlagen und zum Vergabeverfahren sind per E-Mail an: Vergabe-ZIB@gfaw-thueringen.de bis spätestens 8 Tage vor Ende der Angebotsfrist zu richten.

Enthalten die Vergabeunterlagen nach Ansicht des Bieters Unklarheiten, so hat er die GFAW darauf unverzüglich vor Angebotsabgabe in Textform hinzuweisen.

Es erfolgt keine Erstattung von Kosten/Aufwendungen für die Erstellung und Abgabe des Angebotes.

Hinweis: Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der abrufbaren Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Auf den Volltext der Auftragsbekanntmachung, der Vergabeunterlagen und Verordnungen in der jeweils geltenden Fassung wird verwiesen. 

Seitenanfang