Wir stehen Ihnen gern telefonisch zur Verfügung. Servicetelefon
0361/ 2223 - 0
Person 3

Wichtige Hinweise

  • 13.05.2019 Beratungsförderung für landwirtschaftliche Unternehmen Zurück

Förderung der einzelbetrieblichen Beratung für landwirtschaftliche Unternehmen (einschließlich Gartenbau)

Auch in diesem Jahr besteht wieder ein vielseitiges Beratungsangebot, welches durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und durch das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) mit 1.500 EUR netto pro Beratung unterstützt wird.

Ihr Unternehmen hat konkreten Beratungsbedarf zu Cross Compliance? Sie brauchen Expertenwissen bei Themen wie Gewässerschutz, Pflanzenschutz oder Tiergesundheit? Sie sind Schafhalter und möchten gerne mit einer Beratung Ihr Unternehmen besser auf die Zukunft vorbereiten? Vielleicht möchten Sie Ihren Betrieb auf Ökologischen Landbau umstellen oder einen Betriebszweig optimieren, wissen aber nicht genau wie?

Dann nutzen Sie die Angebote unserer ausgewählten Beratungsdienstleister. In einem umfangreichen Vergabeverfahren haben Beratungsdienste für insgesamt 13 verschiedene Themengebiete ihre Eignung nachgewiesen.

Wählen Sie in unserer Übersicht einfach Ihr Thema und lassen Sie sich ein oder mehrere für Ihren Bereich spezialisierte/s Beratungsunternehmen vorschlagen. Zur Übersicht. 

Die Beratung bis zu 1.500 EUR netto erfolgt dabei für Sie als Unternehmen kostenfrei, lediglich die Mehrwertsteuer ist zu entrichten. Darüber hinaus haben Sie im Kontext der Beratung keinen Verwaltungsaufwand, da das Beratungsunternehmen die Förderung erhält und gegenüber dem Fördermittelgeber abrechnet.

Weiterführende Informationen zur Beratungsförderung finden Sie hier.

Ihre GFAW 

Seitenanfang