Corona Nothilfe für überregionale Träger der Kinder- und Jugendhilfe und Jugendherbergen

Ein Antrag kann gestellt werden durch in Thüringen anerkannten Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe, die insbesondere überregionale Einrichtungen der Jugendbildung, der Jugenderholung sowie Kinder- und Jugendfreizeitstätten und Jugendherbergen in Thüringen betreiben.

Fristen 

Die Antragstellung ist möglich:

  • bis 10.08.2020 für den Zeitraum 17.03.-17.07.2020
  • bis 30.10.2020 für den Zeitraum 18.07.-31.12.2020 

Unterlagen 

Den Antrag und die Richtlinie stellen wir hier für Sie zum Download bereit. 

Antragsformular 

Corona Richtlinie komplett 

 Einzureichende Unterlagen 

  • vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular
  • Vereinsregisterauszug oder Stiftungsverzeichnis
  • Satzung 
  • Nachweis der Gemeinnützigkeit vom Finanzamt
  • Unterschrifts-/ Vertretungsbefugnis
  • Nachweis der Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe gem. § 75 Abs. 1 o. Abs. 3 SGB VIII
  • zuletzt beschlossener Haushalts- oder Wirtschaftsplan
  • Übersicht zur Auslastung der Einrichtung im Jahr 2019 sowie Jahresabschluss
  • Glaubhaftmachung des Liquiditätsengpasses

Hinweis:

Tiefergehende Informationen zu den einzureichenden Unterlagen können Sie der Richtlinie entnehmen.

Seitenanfang